Haus

Meine Interessenschwerpunkte liegen im Bereich des maschinellen Lernens, Data Mining, künstliche Intelligenz und Technologien, speziell in Computer Vision und Mustererkennung. In diesem Bereich konzentriert sich meine aktuelle Forschung auf Ausdrücke Gesichtserkennung und Affective Computing. Ich genieße auch anderen verwandten Gebieten mit tief Lerntechniken, Image Processing, Programmiersprachen und Fotografie.

Ich habe vergeben drei Jahre in Folge von Google Research Award für Lateinamerika (2017, 2015, 2016), die vor kurzem änderte seinen Namen zu Lateinamerika Research Awards (LARA), mit meinem Projekt: "Learning dynamische Aktion Einheiten für dreidimensionale Facial Ausdruck Anerkennung"(es klingt besser in englischer Sprache) geleitet von Prof. Pablo Arbelaez.

Berichterstattung in der Presse:

2017

 

Andrés Felipe Romero (links) und Pablo Arbelaez (rechts) wurden von einer der wichtigsten kolumbianischen Nachrichten, RCN befragt. Folgen Sie dem Link um das Video anzusehen.
Andrés Felipe Romero und Pablo Arbelaez Projekt ist das einzige Projekt, das für drei Jahre in Folge unter den mehr als 1200 Projektvorschläge für Lateinamerika Research Awards (LARA) seit 2013 vergeben vergeben wurde.

 

Andrés Felipe Romero sprach mit LaFM Radiostation über Computer, die menschlichen Emotionen herausgefunden und weitere Stoffe können würde.
Andrés Felipe Romero und Winston Percybrooks, die nur kolumbianische Gewinner für die Lateinamerika-Forschungspreise.

2016

Andrés Felipe Romero (Mitte) ist Teil der 17 ausgewählte Projekte von "Google Research Award für Lateinamerika 2016" ausgezeichnet. Mehr als 800 Projektvorschläge wurden die 2016-Version vorgestellt.
Andrés Felipe Romero (links) erhält Auszeichnung durch die Hand des Berthier Ribeiro (Derecha), der Director of Engineering bei Google Forschungs- und Entwicklungszentrum in Belo Horizonte (Brasilien).

 

Andrés mit seinem Zertifikat während der Eröffnungsfeier der "Google Research Award für Lateinamerika 2016" in Belo Horizonte (Brasilien).
Andrés Felipe Romero (links) und sein stolzer Vater, Antonio Romero (rechts), wurden bei einer lokalen Zeitung liegt in Sincelejo (Sucre), die seine native Abteilung.

 

2015

Andrés Felipe Romero (links) und Pablo Arbelaez (rechts) gehören zu den 12 ausgewählten Projekten von "Google Research Award für Lateinamerika 2015", ausgezeichnet als nur kolumbianischen Gruppe dieses Kunststück, unter 600 Projektvorschläge zu erreichen.


Derzeit mache (2017), promovierte in Ingenieurwissenschaften an der Universidad de Los Andes, CO ich.

Forschung

  • Zusammenfassung: Wir bieten eine neuartige convolutional neuronales Netzwerk-Architektur um das feinkörnige Anerkennung MV dynamische facial Action Gerät Erkennung Problem. Wir nutzen jüngsten Erfolge im großen Objekterkennung durch die Formulierung der Aufgabe der Vorhersage von dem Vorhandensein oder Fehlen einer bestimmten Aktion-Einheit in ein Standbild eines menschlichen Gesichts als ganzheitliche Klassifizierung. Dann erkunden wir den Bauraum unseres Ansatzes unter Berücksichtigung sowohl gemeinsame als auch unabhängige Darstellungen für separate Aktion Einheiten und auch verschiedene CNN-Architekturen für die Kombination von Farbe und Bewegung Informationen. Dann bewegen wir uns auf das neue Setup der FERA 2017 Challenge, in dem wir eine Multi-View-Erweiterung unseres Ansatzes, die arbeitet vorschlagen, indem Sie zuerst die Vorhersage der Aussichtspunkt, von dem das Video aufgenommen wurde, und dann auswerten ein Ensemble von Action-Einheit-Detektoren, die waren für diese spezifische Sicht ausgebildet. Unser Ansatz ist ganzheitlich, effizient und modular aufgebaut, da neue Aktion Einheiten in das Gesamtsystem leicht aufgenommen werden können. Unser Ansatz übertrifft deutlich die Grundlinie der FERA 2017 Herausforderung, die die vorherigen State-von-the-Art in MV dynamische Action Gerät Erkennung war, mit einer absoluten Steigerung von 14 %.

Forschungsgruppe

Ich bin Teil der biomedizinischen Computer Vision (BCV) Gruppe an Universidad de Los Andes, Bogotá, Kolumbien. Unsere leitende Forscher ist Prof. Dr. Pablo Arbelaez.

Homepage: https://biomedicalcomputervision.uniandes.edu.co/

Lernen kennen Sie einige davon:

In unserer Gruppe studieren wir verschiedene medizinische und nicht-medizinische Probleme wie: automatische Erkennung von Lungenkrebs mit künstlicher Intelligenz, Erkennung von Brustkrebs mit Thermografiebilder, Erkennung der diabetischen Retinopathie mit künstlicher Intelligenz Aktion Anerkennung in Videos, unter vielen anderen.